St.Anna - Hotline: +43 (0) 7236 / 2226

Gesundheitsthemen

  • Standard
  • nach Titel
  • nach Datum
  • zufällig
  • Heilpflanzenwissen: Die Goldrute

    Zur Durchspülung bei Harnwegsinfekten Die Goldrute überzeugt besonders bei Blasen- und Nierenleiden, da sie harntreibend, entzündungshemmend, schmerzstillend und leicht krampflösend
    weiterlesen
  • Hygiene-Maßnahmen bei Krätze

    Krätze, auch „Scabies“ oder „Skabies“ genannt, ist eine Hauterkrankung, die durch die Krätzmilbe verursacht wird. Neben der Therapie sind Hygiene-Maßnahmen
    weiterlesen
  • Hörverlust vorbeugen

    Unser Gehör wird etwa ab dem 40. Lebensjahr zunehmend schlechter. Altersschwerhörigkeit ist weit verbreitet: Rund 40 Prozent der über 65-Jährigen
    weiterlesen
  • Heilpflanzenwissen: Thymian

    Befreit die Atemwege Echter Thymian wirkt nachweislich schleim- und auswurffördernd, antimikrobiell und krampflösend.
    weiterlesen
  • Besser schlafen

    Schlafstörungen gehören zu den häufigsten Beschwerden. Für besseren Schlaf empfiehlt es sich, erst einmal den Schlafraum auf mögliche Störfaktoren zu
    weiterlesen
load more hold SHIFT key to load all load all

Terminvereinbarung für COVID PCR & AG Schnelltest

Anmeldung bei Österreich Testet ...bitte hier klicken

So pflegen Sie trockene Haut

Bei kalten Temperaturen steht unsere Haut unter großer Belastung.

Im Winter leidet unsere Haut unter den ständigen Temperaturschwankungen: Bei Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen, um die Wärme zu bewahren.

Dadurch wird die Haut aber schlechter durchblutet. Drinnen im Warmen trocknet die Heizungsluft unsere Haut aus. 

Um die Haut während dieser Zeit bestmöglich zu pflegen, haben wir ein paar Tipps für Sie:

  • Duschen Sie kurz und lauwarm und verwenden Sie Duschöle oder Cremeduschen. Baden trocknet die Haut eher noch mehr aus.
  • Kälteschutzcremes schützen die Haut vor Austrocknung. Verzichten Sie auf wässrige Cremes und greifen Sie lieber zu jenen mit mehr Fett.
  • Cremen Sie Ihren Körper am Abend ein. Zu dieser Zeit nimmt die Haut Pflegestoffe am besten auf.
  • Auch die Lippen brauchen Pflege. Sehr gut eignen sich zum Beispiel Lippenpflegestifte mit Bienenwachs.

Mehr zum Thema Winter-Hautpflege erfahren Sie hier.

Die St. Anna Apotheke & Drogerie

Im Zentrum der Stadt,
Sie im Zentrum unserer Bemühungen.


So erreichen Sie uns:

+43 (0) 7236 / 2226

+43 (0) 7236 / 2226 4

office@apotheke-pregarten.at

Kontaktformular


Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr  8:00 - 12:00  und 14:00 - 18:00
Sa  8:00 - 12:00

Dienstzeiten an Sonn- und Feiertagen entnehmen Sie bitte dem Nachtdienstkalender

Unsere Service- und Informationsangebote für Sie.

Apothekenkatalog

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.