St.Anna - Hotline: +43 (0) 7236 / 2226

Gesundheitsthemen

  • Standard
  • nach Titel
  • nach Datum
  • zufällig
  • Hörverlust vorbeugen

    Unser Gehör wird etwa ab dem 40. Lebensjahr zunehmend schlechter. Altersschwerhörigkeit ist weit verbreitet: Rund 40 Prozent der über 65-Jährigen
    weiterlesen
  • Heilpflanzenwissen: Die Goldrute

    Zur Durchspülung bei Harnwegsinfekten Die Goldrute überzeugt besonders bei Blasen- und Nierenleiden, da sie harntreibend, entzündungshemmend, schmerzstillend und leicht krampflösend
    weiterlesen
  • Besser schlafen

    Schlafstörungen gehören zu den häufigsten Beschwerden. Für besseren Schlaf empfiehlt es sich, erst einmal den Schlafraum auf mögliche Störfaktoren zu
    weiterlesen
  • Heilpflanzenwissen: Thymian

    Befreit die Atemwege Echter Thymian wirkt nachweislich schleim- und auswurffördernd, antimikrobiell und krampflösend.
    weiterlesen
  • Hygiene-Maßnahmen bei Krätze

    Krätze, auch „Scabies“ oder „Skabies“ genannt, ist eine Hauterkrankung, die durch die Krätzmilbe verursacht wird. Neben der Therapie sind Hygiene-Maßnahmen
    weiterlesen
load more hold SHIFT key to load all load all

Hygiene-Maßnahmen bei Krätze

Krätze, auch „Scabies“ oder „Skabies“ genannt, ist eine Hauterkrankung, die durch die Krätzmilbe verursacht wird.

Neben der Therapie sind Hygiene-Maßnahmen besonders wichtig.

Die Ansteckung erfolgt über längeren Körperkontakt; aber nicht allein durch Händeschütteln oder kurze Berührungen. Betroffene leiden unter starkem Juckreiz und brennender Haut. Neben einer geeigneten Therapie mit Salben oder Medikamenten sind Hygiene-Maßnahmen wichtig, um die Krankheit loszuwerden:

- Kleidung, Bettwäsche und Handtücher sollten bei mindestens 60 Grad gewaschen werden.
- Alle Sachen, die nicht gewaschen werden können (etwa Schuhe oder Kuscheltiere), sollten mindestens vier Tage lang in einem Plastiksack an einem warmen und trockenen Ort verstaut werden.
- Saugen Sie Polstermöbel, Sofas und Kissen mit dem Staubsauger ab und lassen Sie sie 48 Stunden lang unbenutzt.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Die St. Anna Apotheke & Drogerie

Im Zentrum der Stadt,
Sie im Zentrum unserer Bemühungen.


So erreichen Sie uns:

+43 (0) 7236 / 2226

+43 (0) 7236 / 2226 4

office@apotheke-pregarten.at

Kontaktformular


Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr  8:00 - 12:00  und 14:00 - 18:00
Sa  8:00 - 12:00

Dienstzeiten an Sonn- und Feiertagen entnehmen Sie bitte dem Nachtdienstkalender

Unsere Service- und Informationsangebote für Sie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.